Artikelnummer: 0
Gewicht: 0
Preis
64,80 €*


Kurzbeschreibung


Beschreibung

 

Abendliche Schlittenfahrt

 

von Alfred von Wierusz-Kowalski

Alfred von Wierusz-Kowalski, geboren am 16. Oktober 1849 in Suwalki (Polen), gestorben am 15. Februar 1915 in München, war ein polnischer Maler der Münchner Schule.Seine Kindheit verbrachte Alfred von Wierusz-Kowalski auf einem Gut bei Suwalki, einer Stadt im damals russischen Teil Polens. Er studierte an den Akademien in Warschau, Dresden und Prag, ab 1873 in der Klasse des ungarischen Malers Alexander von Wagner an der Akademie in München, wo er sich im Jahr 1876 niederließ und sich dem Münchner Polenkreis um Josef von Brandt anschloss.Häufig variierte Motive seiner Werke waren Schlittenfahrten und Pferdegespanne, von Wölfen verfolgte Schlitten oder hungrige Wölfe auf der Lauer. Er soll sogar einen Wolf als Modell besessen haben.
 * * *

Das Bild hat eine Größe von ca. 70 x 42 cm.

Sie sehen ein Gicléefaksimile, das ich im 8-farb Druck mit hochwertigen
Farben auf Leinwand fertige.
Dadurch ist eine Lichtechtheit von über 100 Jahren garantiert.
Durch dieses aufwändige Verfahren entsteht ein sehr hoher Originalcharakter.
Die Leinwand ist auf eine Platte aus Pappelholz aufgezogen und befindet
sich in einem wunderschönen, handvergoldeten Massivholzrahmen.


* * *

Dieses Motiv gibt es auch noch in folgenden Varianten:
A3 auf Büttenpapier gerahmt und ungerahmt.
A1 auf Leinwand gerahmt.
Suchen Sie in meinem Shop nach "Wilderer 711" und wählen Sie die gewünschte Variante aus.

* * *

Die phantastische Qualität zeigt Ihnen das nachfolgende Detailbild.

 

* * *

 Der handvergoldete Massivholzrahmen wurde passend zum Alter des Motivs aufwändig antikisiert.

Die Rahmenbreite beträgt ca. 2,5 cm, dadurch ergibt sich eine Gesamtgröße von ca. 74 x 46 cm.
Einen Aufhänger füge ich bei.

Das folgende Beispielbild zeigt Ihnen im Detail die excellente Qualität des handvergoldeten und antikisierten Massivholzrahmens.

 

 

* * *