Artikelnummer: 0
Gewicht: 0
Preis
44,60 €*


Kurzbeschreibung


Beschreibung

 

 

Titelseite der Nummer 35 der Jugend von 1917

 

Sie sehen hier einen originalen Druck aus dem Jahre 1917. Diese wunderschöne Darstellung erschien in der Zeitschrift Jugend. Die Druckqualität ist typisch für die damaligen technischen Möglichkeiten und hat dadurch ihren besonderen Reiz.

 

Die Jugend, eine Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben war eine von Georg Hirth und Fritz von Ostini gegründete Kunst- und Literaturzeitschrift, die von 1896 bis 1940 in München erschien. Sie wurde zum Namensgeber der Kunstrichtung Jugendstil, was zeigt, wie wichtig die Zeitschrift für die stilgeschichtliche Debatte der frühen Moderne war. Dennoch lassen sich Inhalt und Ausrichtung auch in ihrer Blütezeit keineswegs auf das Label Jugendstil reduzieren. Neben modernen Illustrationen des art nouveau spielten auch andere Stilrichtungen eine Rolle, vor allem der Impressionismus. Die Zeitschrift betätigte sich auch satirisch und kulturkritisch. Hauptangriffsziele waren das Muckertum und der zunehmende Einfluss der Kirchen, vor allem der Katholischen.

 

Der Rahmen ist aus einer wertvollen, handvergoldeten Massivholzleiste gefertigt, die aufwändig antikisiert wurde, ein Aufhänger ist beigefügt.

 

Dieses wertvolle Zeitzeugnis ist von einem säurefreien Schrägschnittpassepartout stilvoll eingerahmt. 
Die Rückseite wird von einem ebenfalls säurefreien Karton geschützt.

 

Dieses Zeitzeugnis hat die Größe von ca. 24 x 32 cm,

das Passepartout hat ein Außenmaß von ca. 31 x 39 cm,

der Rahmen hat ein Außenmaß von ca. 35 x 43 cm.

  

Stellen Sie sich einfach Ihre kleine Galerie zusammen - man wird Sie dafür bewundern!


 

Der Versand erfolgt als versichertes Paket.

  

 *   *  *