Home | Kontakt |
Ägypten Göttin Isis Seth Nut Horus Fresko auf über 100 Jahre altem Ziegel 15
24,85 €

Gewicht: 0 kg
Externe Artikel-Nr: 15 Z Isis Ziegel Ägypten ***********
Verfügbarkeit:

Warenkorb

Ä G Y P T E N.

Darstellung der Göttin  I S I S.

* * * * *

Isis war in der ägyptischen Mythologie die Tochter des Geb und der Nut, Schwester des Seth und der Nephthys, sowie Schwester und Gemahlin des Osiris. Von diesem empfing sie Horus als Sohn, den sie in der Einsamkeit der Nilsümpfe, versteckt vor dem Gott Seth, zur Welt brachte. Da sie den toten Osiris beklagte, der von Seth getötet wurde, war sie auch Göttin der Toten und ihr gelang es mit Anubis ihren Gatten wieder zusammenzusetzen und auferstehen zu lassen.

Den Ägyptern galt sie als „Göttin der Liebe”, als „Meergöttin”, „Gottesmutter”, „Sonnenmutter”, „Königin des westlichen Himmels” und als „Zauberin”, da sie sich in ihrer Beziehung zu Horus und Osiris der Zauberei bediente. Mütter baten sie um Segen für ihre Kinder. Sie galt als mächtige Zauberin, die alle Geheimnisse und zukünftigen Ereignisse kannte. In Inschriften wird gesagt, sie sei „klüger als alle Götter”. So hatte sie für die Ägypter auch dunkle Seiten. Sie stahl dem gealterten Gott Re die Magie, um sich so zur Herrscherin über die Welt aufzuschwingen.

Die ägyptischen Pharaonen beriefen sich darauf, Söhne der Isis zu sein und ihr Schoß wurde als königlicher Thron angesehen. Das Trinken von Milch, die als Milch der Isis galt, war Bestandteil der Inaugurationszeremonie im Pharaonenreich. Durch die Missionierungsarbeit der ägyptischen Isis-Priester wurde ihr Kult unter den Ptolemäern im ganzen Römischen Reich populär.

Der Tempel der Isis stand auf der Insel Philae, welche tief im Süden Ägyptens liegt. Wegen des Baus des Assuan-Staudamms wurde der Tempel Stein für Stein weiter nördlich, auf der Insel Agilkia, von 1977 bis 1980 wieder aufgebaut. Isis wurde bis ins 5. oder 6. Jahrhundert in Ägypten verehrt und ihr dienten nur Priesterinnen.

* * * * *

Dieses wunderschöne Relief ist vor 2 100 Jahren geschaffen worden.

Ein Zeitzeugnis allererster Güte, informativ und dekorativ !

* * * * *

Meiner Vorliebe für Aussergewöhnliches folgend, verwende ich nicht Papier oder Leinwand, sondern das archaische, zum Motiv passende Material, den Ton. In einem Spezialverfahren, unter Verwendung von Goldstaub, bringe ich dieses Werk auf einen Tonziegel auf, der etwa 100 Jahre alt ist.

 Dabei bleibt die lebende Oberfläche mit ihren kleinen Rissen und Furchen, den Spuren von vielen Jahren auf einem Dach, weitgehend erhalten und macht aus jedem Stück ein unverwechselbares Original! Sie gibt dem Bild einen ganz besonderen, im wahrsten Sinne des Wortes einmaligen Charakter.

Die ideale Art und Weise eine historische Darstellung zu neuem Leben zu erwecken.

Das nächste Bild zeigt Ihnen in einer Detailansicht die phantastische Qualität dieses weltweit exclusiven Ziegelbildes, man könnte direkt glauben vor dem Original zu stehen !

 

Die Abmessung dieses alten Kirchendachziegels mit Aufhänger beträgt ca. 19 x 28 x 2 cm. Das Gewicht beträgt etwa 2kg.

Noch viele weitere Angebote zu diesem Thema finden Sie auf meiner Homepage!


* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben.
Benachrichtigung per E-Mail
Bitte schicken Sie mir eine E-Mail, wenn folgendes Produkt noch einmal im Shop verfügbar sein sollte:
Leider können wir nicht garantieren, dass dieser Artikel zu einem späteren Zeitpunkt tatsächlich noch einmal verfügbar ist. Diese Anfrage ist bis zu 30 Tage aktiv und wird anschließend automatisch gelöscht.
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Angabe!
Benachrichtigung per E-Mail
Es wurde eine E-Mail an die angegebene Adresse versendet. Bitte bestätigen Sie diese mit dem Link in der Email. Sie werden informiert wenn das Produkt wieder verfügbar ist.

Vielen Dank!
Afterbuy-Shop