Home | Kontakt |
John Brown im Alter von vier Jahren Chiemseemaler LW Kind Julius Exter A2 03
59,80 €

Gewicht: 0 kg
Externe Artikel-Nr: Exter A2 03 gerahmt
Verfügbarkeit:

Warenkorb

 

John Brown im Alter von vier Jahren

 

geschaffen um 1904

Julius Leopold Bernhard Exter, geboren am 20. September 1863 in Ludwigshafen am Rhein, gestorben am 16. Oktober 1939 in Übersee am Chiemsee, war ein deutscher Kunstmaler, Bildhauer und ab dem Jahr 1902 Königlicher Professor. Exter entstammte einer weit verzweigten Pfälzer Kaufmannsfamilie. Seine Ausbildung zum Kunstmaler erhielt er an der Akademie der Bildenden Künste in München. Er gehörte zur Münchner Secession, die er 1892 mitbegründete. Zwei Jahre später schloss er sich der sehr progressiven Freien Vereinigung Münchner Künstler an. Um 1900 war er ein Vorkämpfer der modernen Malerei in München und galt nicht nur unter Kollegen als Farbenfürst. In ganz Deutschland und besonders in der Schweiz fanden die Bilder des avantgardistischen Malers Absatz. Exter entwickelte sich vom Historismus zur vitalen Farbigkeit des Expressionismus. Im Winter 1908 pflegte er intensiven Kontakt mit Franz Marc. Mit seinen maltechnischen und farbenfrohen Experimenten stand er der Künstlergruppe der Neuen Künstlervereinigung München und der Redaktion des Blauen Reiters nahe. Den Schwerpunkt seines künstlerischen Schaffens bildeten figürliche Kompositionen, Porträts, Landschaften und Akte. Sein expressives Spätwerk zählt zu den Höhepunkten der süddeutschen Malerei am Beginn der Moderne. Das 1902 von Julius Exter in Übersee-Feldwies am Chiemsee erworbene Bauernhaus Zum Stricker wurde Künstlersitz und Standort seiner in ganz Europa bekannten Malschule. Er selbst verlegte seinen Wohnsitz 1917 endgültig von München dorthin. Das Künstlerhaus Exter ist als Museum und Galerie öffentlich zugänglich.

* * *

Das Bild hat eine Größe von ca. 62 x 42 cm.

Sie sehen ein Gicléefaksimile, das ich im 8-farb Druck mit hochwertigen
Farben auf echte Künstlerleinwand fertige.
Dadurch ist eine Lichtechtheit von über 100 Jahren garantiert.
Durch dieses aufwändige Verfahren entsteht ein sehr hoher Originalcharakter.
Die Leinwand ist auf eine Platte aus Pappelholz aufgezogen und befindet
sich in einem wunderschönen, handvergoldeten Massivholzrahmen.


* * *

Dieses Motiv gibt es auch noch in folgenden Varianten:
A3 auf Büttenpapier gerahmt und ungerahmt.
Suchen Sie in meinem Shop nach "Exter 03" und wählen Sie die gewünschte Variante aus.

* * *

Die phantastische Qualität zeigt Ihnen das nachfolgende Detailbild.

 

* * *

 Der handvergoldete Massivholzrahmen wurde passend zum Alter des Motivs aufwändig antikisiert.

Die Rahmenbreite beträgt ca. 2,5 cm, dadurch ergibt sich eine Gesamtgröße von ca. 66 x 46 cm.
Einen Aufhänger füge ich bei.

Das folgende Beispielbild zeigt Ihnen im Detail die excellente Qualität des handvergoldeten und antikisierten Massivholzrahmens.

 

 

* * *

  

Stellen Sie sich einfach Ihre kleine Galerie zusammen! 
Zu einer umfangreichen Auswahl kommen Sie, wenn Sie auf eins der unten stehenden Bilder klicken.

 

 

 

* * *

 * * *

 

 


Versandkosten
Benachrichtigung per E-Mail
Bitte schicken Sie mir eine E-Mail, wenn folgendes Produkt noch einmal im Shop verfügbar sein sollte:
Leider können wir nicht garantieren, dass dieser Artikel zu einem späteren Zeitpunkt tatsächlich noch einmal verfügbar ist. Diese Anfrage ist bis zu 30 Tage aktiv und wird anschließend automatisch gelöscht.
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Angabe!
Benachrichtigung per E-Mail
Es wurde eine E-Mail an die angegebene Adresse versendet. Bitte bestätigen Sie diese mit dem Link in der Email. Sie werden informiert wenn das Produkt wieder verfügbar ist.

Vielen Dank!
Afterbuy-Shop