Home | Kontakt |
Schildbürger Neuruppiner Bilderbogen 1850 Klugheit Schelmen Schilda Märchen 8
16,80 €

Gewicht: 0 kg
Externe Artikel-Nr: 08 Schildbürger *
Verfügbarkeit:

Warenkorb

 Neuruppiner Bilderbogen:

Die  Schildbürger.

 

 

Die Schildbürger, wohnhaft im fiktiven Ort Schilda, sind Hauptakteure einer ganzen Reihe von kurzen märchenhaften Geschichten (Schildbürgerstreichen) und neben der Legende um Till Eulenspiegel die bekannteste Sammlung von Schelmengeschichten.

Die Bürger Schildas waren gemeinhin als äußerst klug bekannt, weswegen sie begehrte Ratgeber der Könige und Kaiser dieser Welt waren. Da die Stadt auf diese Weise langsam, aber sicher entvölkert wurde, verlegte man sich auf eine List:

Die Schildbürger begannen sich dumm zu stellen, so dumm sogar, dass sie begannen, jede Aussage, auch Metaphern, wörtlich zu interpretieren. Dies war so erfolgreich, dass sie mit der Zeit in ihrer Dummheit verblieben und dafür genauso bekannt wurden wie ehedem für ihre Klugheit.

Das Volksbuch erschien erstmals 1597 unter dem Titel "Das Lalebuch. Wunderseltsame, abenteuerliche, unerhörte und bisher unbeschriebene Geschichten und Taten der Lalen zu Laleburg", bekannt wurde die zweite Ausgabe von 1598 mit dem Titel "Die Schiltbürger".

* * * * *

Bilderbogen waren seit der zweiten Hälfte des 18., besonders aber im 19. Jahrhundert als populärer Bild- und Lesestoff weit verbreitet. Es handelte sich um Einzelblätter, auf billigem Papier gedruckt, die belehren oder unterhalten sollten. Vorgänger waren die Einblattdrucke des 15. und 16. Jahrhunderts und illustrierte Flugblätter.

Heute sind viele historische Bilderbogen als begehrte Sammelobjekte selbst auf Auktionen nur noch selten zu finden. In ihrer Blütezeit warf man sie nach dem Betrachten und Lesen meist weg, andere wurden zerschnitten, um einzelne darauf dargestellte Motive zu verwerten. Obwohl die Blätter oft hohe Druckauflagen erreichten, sind daher relativ wenige von ihnen erhalten.

Nicht nur für kleine Kinder ist dieser Bilderbogen ein phantastisches Geschenk !

* * * * *

Sie bieten auf das Faksimile* eines Bilderbogens aus der Zeit um 1850.

* Faksimiles fertige ich  im 6-8farben Gicleedruck auf 130g schweres Spezialpapier.

Durch dieses aufwändige Verfahren komme ich der Optik des Originals so Nahe, daß man es kaum mehr vom Original unterscheiden kann. 

Das Blattformat ist 30x42 cm.

Der Versand erfolgt plano, also nicht gerollt, in einer Spezialverpackung.

* * *

Das zweite Bild zeigt Ihnen das Motiv gerahmt.  

Falls Sie das Bild gerahmt haben wollen, biete ich Ihnen einen Rahmen aus einer handvergoldeten Massivholzleiste, die aufwändig antikisiert worden ist, an.

In einem parallelen Angebot biete ich dieses Bild fertig gerahmt an.

Dieses Angebot finden Sie auch auf meiner Homepage. Geben Sie einfach dieses Angebot als Suchbegriff ein.


Gerahmt ist dieses Bild der absolute Hingucker!

Wenn Sie hier klicken, kommen Sie zu meinen weiteren Angeboten zum Thema: "MÄRCHEN"


* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben.
Benachrichtigung per E-Mail
Bitte schicken Sie mir eine E-Mail, wenn folgendes Produkt noch einmal im Shop verfügbar sein sollte:
Leider können wir nicht garantieren, dass dieser Artikel zu einem späteren Zeitpunkt tatsächlich noch einmal verfügbar ist. Diese Anfrage ist bis zu 30 Tage aktiv und wird anschließend automatisch gelöscht.
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Angabe!
Benachrichtigung per E-Mail
Es wurde eine E-Mail an die angegebene Adresse versendet. Bitte bestätigen Sie diese mit dem Link in der Email. Sie werden informiert wenn das Produkt wieder verfügbar ist.

Vielen Dank!
Afterbuy-Shop