language hintbar

Suche

Kategorien

Informationen

Der Kuss goldene Periode Jungendstil Geometrie LW Gustav Klimt A2 011

Zurück
Der Kuss goldene Periode Jungendstil Geometrie LW Gustav Klimt A2 011

Preis: 59,80 EUR

incl. 19 % UST exkl.

Lieferzeit: 3-4 Tage

 

 

 

Der Kuss

 

1907 bis 1908. Der Kuss ist wohl Klimts berühmtestes Werk. Die Darstellung der in Gold gehüllten und ihrem Kuss hingegebenen Figuren bildet einen Höhepunkt in Klimts goldener Periode. Die dominierende männliche Kraft ist durch den mächtigen Mantel mit seinen scharfkantigen geometrischen Formen in Schwarz und Grau dargestellt. Einen Ausgleich dazu bilden die der Frau zugeordneten weichen organischen Formen. Die weibliche Energie findet Ausdruck in den kreisenden floralen Mustern und den fließenden Wellenlinien.

Gustav Klimt wurde am 14. Juli 1862 als zweites von sieben Kindern in Wien geboren. Er erhielt ein Stipendium an der Wiener Kunstgewerbeschule des k.k. Österreichischen Museums für Kunst und Industrie und studierte von 1876 bis 1883 unter anderem bei Ferdinand Laufberger und Victor Berger. Als führender Vertreter des Jugendstils und Mitbegründer der Wiener Secession, einer gegen akademischen Formalismus opponierenden Künstlervereinigung, zählte Klimt zu den bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten Österreichs. Unter Verwendung kostbarer Materialien wie Gold und Halbedelsteine schuf er mit großer Eleganz Bilder, die auf dekorative Flächenbehandlung hin angelegt sind. In lebhaften Farben und symbolhafter Ornamentik setzte er seine Sujets mosaikartig zusammen. Seine Werke von einmaliger Harmonie und Ästhetik, zum Teil mit betont erotischer Ausstrahlung, wurden ebenso leidenschaftlich gelobt wie angefeindet. Klimt starb am 6. Februar 1918 in Wien. 

 * * *

Das Bild hat eine Größe von ca. 42 x 44 cm.

Sie sehen ein Gicléefaksimile, das ich im 8-farb Druck mit hochwertigen
Farben auf echte Künstlerleinwand fertige.
Dadurch ist eine Lichtechtheit von über 100 Jahren garantiert.
Durch dieses aufwändige Verfahren entsteht ein sehr hoher Originalcharakter.
Die Leinwand ist auf eine Platte aus Pappelholz aufgezogen und befindet
sich in einem wunderschönen, handvergoldeten Massivholzrahmen.


* * *

Dieses Motiv gibt es auch noch in folgenden Varianten:
A3 auf Büttenpapier gerahmt und ungerahmt.
A1 auf Leinwand gerahmt.
Suchen Sie in meinem Shop nach "Klimt 011" und wählen Sie die gewünschte Variante aus.

 * * *

Die phantastische Qualität zeigt Ihnen das nachfolgende Detailbild.

 

* * *

Der handvergoldete Massivholzrahmen wurde passend zum Alter des Motivs aufwändig antikisiert.

Die Rahmenbreite beträgt ca. 2,5 cm, dadurch ergibt sich eine Gesamtgröße von ca. 46 x 48 cm.
Einen Aufhänger füge ich bei.

Das folgende Beispielbild zeigt Ihnen im Detail die excellente Qualität des handvergoldeten und antikisierten Massivholzrahmens.

 

 

* * *

  Stellen Sie sich einfach Ihre kleine Galerie zusammen! 

Zu einer umfangreichen Auswahl kommen Sie, wenn Sie auf eins der unten stehenden Bilder klicken.

 

 


[<<Erstes] |  [<zurück] |  [weiter>] |  [Letztes>>] |  128 Artikel in dieser Kategorie

Rabatte

10% ab 100 Euro.
20% ab 300 Euro.

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Warenkorb »

Newsletter

E-Mail-Adresse *
Geschlecht  männlich
 weiblich
Vorname *
Nachname *
 

Gewünschte Aktion  Anmelden

 
Angaben mit * sind Pflichtangaben.