language hintbar

Suche

Kategorien

Informationen

Heiliger Florian Schutzpatron Feuerwehr Brauer Gärtner St. Linz Sankt A3 0143

Zurück
Heiliger Florian Schutzpatron Feuerwehr Brauer Gärtner St. Linz Sankt A3 0143

Preis: ab 16,85 EUR

incl. 19 % UST exkl.

Lieferzeit: 3-4 Tage


Rahmen:   

 

SANKT  FLORIAN

Dieses Motiv aus der Mitte des 19ten Jahrhunderts ist sehr selten und zeigt in einer wunderschönen mystisch-naiven Darstellung den heiligen Florian.

Der heilige Florian wurde um 250 in Cannabiaca, dem heutigen Zeiselmauer bei Tullngeboren, gestorben am 4. Mai 304  in Lauriacum, dem heutigen Lorch in Oberösterreich, war ein römischer Beamter, der zum christlichen Glauben übertrat und den Märtyrertod starb.

Da Florian sich unter anderem weigerte, den römischen Göttern zu opfern, wurde er zunächst vom Dienst suspendiert und mit Ehr- und Pensionsverlust in die Verbannung ins heutige St. Pölten geschickt.

Als einer Gruppe Christen in Lauriacum, dem heutigen Lorch, der Prozess gemacht werden sollte, war Florian trotz Verbannung angereist, um ihnen zu Hilfe zu kommen. Er wurde jedoch auf den Befehl des römischen Statthalters Aquilinus verhaftet und zusammen mit seinen Glaubensgenossen zum Tode verurteilt. Das Urteil wurde am 4. Mai 304 vollstreckt. Florian wurden, so heißt es in Schriften, mit geschärften Eisen die Schulterblätter zerschlagen, anschließend sei der Sterbende mit einem Mühlstein um den Hals in der Enns ertränkt worden.

Florian ist der Schutzpatron:

der Feuerwehr (daher auch die Bezeichnung Florianijünger oder Floriansjünger für Feuerwehrleute sowie der für Feuerwehr-Fahrzeuge übliche Funkrufname "Florian" in Kombination mit der individuellen Fahrzeugkennung - vielerorts ist es üblich zu seinem Gedenktag eine "Floriansmesse" zu halten, bei der die Feuerwehrleute in Ausgehuniform erscheinen)

der Schornsteinfeger
von Polen, Reliquien von ihm befinden sich in Krakau
von Oberösterreich und Linz
gegen Feuer und Dürre
der Bierbrauer
der Gärtner

* * *

Dieses Faksimile, nach einem chromolithographischen Original, ist im 8farbGicleeverfahren, auf 200g schwerem Spezialpapier gefertigt und kommt dadurch dem Original sehr nahe.
Das Format beträgt 30 x 42 cm.

 

Das nachfolgende Bild zeigt Ihnen das Motiv gerahmt.

 Falls Sie das Bild gerahmt haben wollen, biete ich Ihnen einen Rahmen aus einer handvergoldeten Massivholzleiste, die aufwändig antikisiert worden ist, an.
Der Rahmen hat eine Aufhängevorrichtung, die Rahmenbreite beträgt ca. 2,5 cm,
dadurch ergibt sich eine Größe von 34 x 46 cm.
Der Preis für den Rahmen (incl. Rahmung unter Glas) beträgt 29,80 Euro.

Wenn Sie die Rahmung wünschen, wählen Sie am Anfang des Angebotes bei "Rahmen" gerahmt aus, statt ungerahmt.

Gerahmt ist dieses Bild der absolute Hingucker!

 

Der Versand erfolgt plano in einer Spezialverpackung.


[<<Erstes] |  [<zurück] |  [weiter>] |  [Letztes>>] |  27 Artikel in dieser Kategorie

Rabatte

10% ab 100 Euro.
20% ab 300 Euro.

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Warenkorb »

Newsletter

E-Mail-Adresse *
Geschlecht  männlich
 weiblich
Vorname *
Nachname *
 

Gewünschte Aktion  Anmelden

 
Angaben mit * sind Pflichtangaben.